„Lobe den Herrn meine Kehle“: Diese launige Abwandlung der Bach-Kantate „Lobe den Herrn meine Seele“ ist das Motto eines Festgottesdienstes mit viel Gesang am Sonntag, 24. September. 80 Kinder und Jugendliche gestalten ihn musikalisch und feiern damit das zehnjährige Bestehen der Evangelischen Singschule Kaiserslautern. Auch die beiden Leiterinnen der Singschule, Eva Klamroth und Bezirkskantorin...

[weiterlesen]

So wie man Katholiken und Protestanten heute daran unterscheiden kann, ob ihr Priesterpersonal heiraten darf, ließ sich vor 1000 Jahren das Große Schisma zwischen östlich-orthodoxen und westlich-lateinischen Christen am fehlenden oder vorhandenen Bart ablesen. Glatt rasiert oder vollbärtig, Schnauzer oder Kinnbart – was bitte soll das männliche Gesichtshaar mit dem Reich Gottes zu tun haben?

[weiterlesen]

Rund zwölf Millionen Kilometer legen die etwa 2300 hauptamtlichen und 600 ehrenamtlichen Mitarbeiter der 33 ökumenischen Sozialstationen auf dem Gebiet der Landeskirche pro Jahr zurück. Durch die Konkurrenz von privaten Pflegediensten und den Fachkräftemangel sieht der ehemalige rheinland-pfälzische Sozialminister Heiner Geißler den diakonischen Mehrwert der Einrichtungen bedroht. Geißler ist kurz...

[weiterlesen]

Die Wahlprogramme sind dick. Kein Wunder, dass digitale Helfer Erfolg haben wie der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Doch es gibt auch Programme, die die Parteien auf bestimmte Schwerpunkte durchforsten wie der Agrar-O-Mat des Nachrichtenportals „Agrar heute“ oder der Sozial-O-Mat der Diakonie Deutschland. Da ein Religi-O-Mat fehlt, werden in unserem Artikel die Positionen der...

[weiterlesen]

Ein Theaterstück, in dem es um die Reformation geht, ist im Jubiläumsjahr 2017 keine Seltenheit. Dass Martin Luther darin keine Rolle spielt, dagegen schon. Stattdessen stehen fünf Frauen im Zentrum, die in Europa auf ganz unterschiedliche Weise reformatorisch gedacht und gewirkt haben. Unter dem Titel „Frauensynode oder was auch immer – die Reformation nach Martin Luther“ und in Gestalt von...

[weiterlesen]

Die Hafenanlagen in Mannheim und Ludwigshafen kennt Anne Ressel gut. Die Pfarrerin ist als Binnenschifferseelsorgerin auf Rhein und Neckar unterwegs und eine der Letzten ihrer Art – trotz steigender Zahlen im Güterverkehr auf dem Wasser. Ein- bis zweimal pro Woche steuert sie vom Bootshaus an der Mannheimer Mühlaubrücke aus das Kirchenschiff „Johann Hinrich Wichern“ mit Ehrenamtlichen dorthin, wo...

[weiterlesen]

Für eine Einheit der Kirche als gemeinsames Ziel haben Bischof Karl-Heinz Wiesemann und Kirchenpräsident Christian Schad am vergangenen Sonntag in Frankenthal plädiert. Mit einem ökumenischen Gottesdienst feierten das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz das 40-jährige Bestehen ihres ökumenischen Gemeindezentrums im Stadtteil Pilgerpfad. Den 500. Jahrestag der Reformation...

[weiterlesen]

Er ist ein Glücksfall für das Dorf, und einige Mitarbeiter haben in ihm ihren ersten, richtigen Job gefunden: Die Rede ist vom Cap-Supermarkt im westpfälzischen Ort Brücken. Vor gut vier Monaten eröffnet, hat das Konzept die Erwartungen der Betreiber erfüllt, bilanziert Torsten Walter von der Rockenhausener Beschäftigungsgesellschaft. Das Inklusionsunternehmen, Tochter des Evangelischen...

[weiterlesen]

Bis ins 20. Jahrhundert hinein existierte die größte jüdische Landgemeinde in der Pfalz in dem kleinen Ort Ingenheim im Landkreis Südliche Weinstraße. Noch heute zeugt der etwa 10000 Quadratmeter große jüdische Friedhof mit etwa 1200 Gräbern von dieser Zeit. Doch die historische Kultstätte ist vor allem durch die aggressive Luftverschmutzung vom Verfall bedroht. Ein Arbeitskreis um den...

[weiterlesen]

Am Donnerstag, 21. September 2017, ist es soweit: Das Chawwerusch-Stationentheater um den Landauer Reformator Johannes Bader hat Premiere. Insgesamt 35 mal geht das fünfteilige Szenarium "Der kleine Luther" bis zum 3. Oktober über die Bühnen rund um die Stiftskirche in Landau.

[weiterlesen]
 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.