Wer spielt mit? Der König wünscht...

Spielbeschreibung - Der König wünscht

Die Kinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt, die sich gegenüber stehen oder sitzen. Jede Reihe wird von 1 bis …. durchnummeriert, so dass jedes Kind eine Zahl hat, die es sich merken muss.

Der Spielleiter(in) ist der König – am besten zieht er oder sie sich einen „königlichen“ Mantel an. Er/sie darf sich etwas wünschen, was dann von der aufgerufenen Nummer besorgt werden soll. Zum Beispiel: Der König wünscht sich von der Nummer 4 ein Papiertaschentuch. Nun springen beide Kinder, die die Nummer 4 haben auf, um das Gewünschte zu besorgen und dem König zu bringen. Die Gruppe, deren Läufer schneller war, erhält einen Punkt.

Selbstverständlich ist darauf zu achten, dass keine unerfüllbaren Wünsche geäußert werden. Hilfreich ist es, wenn sich der Spielleiter vorher Gegenstände, die erreichbar sind, notiert.

Dieses Spiel kann als Einstieg für die Erzählung zur Esther-Geschichte gewählt werden. Es bietet sich natürlich auch an, nach dem Spiel darüber zu philosophieren, wie ein guter König sein sollte.

 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.