Sonja und Peter Winter haben nicht in der Kirche geheiratet: Als Ort wählten sie sich ihre Lieblingskneipe „Route 66“ in Zweibrücken-Niederauerbach aus. Dort hat sie Pfarrer Tilo Brach in einem Freiluft-Gottesdienst vor der Gaststätte kirchlich getraut. Die Hochzeitsgäste fanden den Ort höchst originell. Für Pfarrer Brach, der seit 14 Jahren in Winterbach zum Gottesdienst für Motorradfahrer...

[weiterlesen]

Der Trend zu späten Scheidungen hält seit einigen Jahren an. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamts endeten 2017 insgesamt 153500 Ehen vor dem Scheidungsrichter. Das ist der niedrigste Stand seit 25 Jahren. Aber mehr als ein Sechstel der Scheidungen (17,5 Prozent) wurden nach 25 und mehr Ehejahren eingereicht. Der Anteil hat sich seit Anfang der 1990er Jahre verdoppelt, damals waren es nur neun...

[weiterlesen]

Nahe vor Ort bei den Menschen sein – das ist das Ziel des Diakonischen Werks Pfalz. Stärker als bisher will der „soziale Dienst“ der pfälzischen Kirche im fünften Jahrzehnt seines Bestehens für die Teilhabe benachteiligter Menschen kämpfen. Auch zukünftig will das Hilfswerk mit seinen Hilfs- und Beratungsangeboten flächendeckend in der Region präsent sein. Das Diakonische Werk Pfalz feiert sein...

[weiterlesen]