Pfingsten bei Sarah und Timo – Wie man zu Hause Pfingsten feiern kann

(Aus: Urd Rust, Mit Sarah und Timo durch das Kirchenjahr, Ein immerwährender Kalender für Kinder und Familien, Kaiserslautern 2005)

Sarah und Timo freuen sich. Heute ist Pfingsten, und das feiern sie immer besonders schön. Der Frühstückstisch ist geschmückt. In der Mitte liegen lange gelbe Papierstreifen von einer dicken Kerze ausgehend zu jedem Platz hin. Am Ende jedes Streifens liegt ein bunter kleiner Briefumschlag. Als alle am Tisch sitzen, sagt der Vater wie jedes Jahr: „Post ist gekommen, ein Brief von Petrus. Er schreibt uns, was ihm damals an Pfingsten passiert ist.“ Und dann liest der Vater aus einer richtigen Briefrolle die Geschichte vor. „Dürfen wir jetzt unser Geschenk aufmachen?“, fragt Sarah und hat ihren Briefumschlag schon in der Hand. „Ich glaube, Papa schenkt mir einen Lego-Nachmittag.“, sagt sie und schaut auf das Bild aus ihrem Umschlag. „Und mir will jemand eine ganze Woche beim Abwasch helfen.“, ruft der Papa. „Und mich lädt jemand zum Eis ein.“ Mama leckt sich schon die Lippen. Und was hat Timo? „Jemand will mir das Fahrrad putzen – auch nicht schlecht!“,meint Timo und greift nach einem Stück leckeren Bibelkuchen, den sie gestern mit den Eltern gebacken haben.

 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.