Bis 15. November hat in Bonn die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) getagt. „Zukunft auf gutem Grund“, lautete das Leitwort der Tagung, doch die eingeladenen Experten bescheinigten der EKD vor allem, dass der Grund ziemlich wacklig ist. Weiterwurschteln sei also nicht länger angesagt, meint Wolfgang Weissgerber in seinem Kommentar im KIRCHENBOTEN. Auch diese Erkenntnis sei nicht neu, schon vor gut zehn Jahren sollten zwölf kirchliche „Leuchtfeuer“ neues Licht in die Düsternis...

[weiterlesen]

KIRCHENBOTEN-Autor Martin Schuck beschäftigt sich in seinem Leitartikel mit der Vergabe des Pfalzpreises für Geschichte an die Herausgeber des zweibändigen Werks „Protestanten ohne Protest“. Der Gewinn des Pfalzpreises zeige in aller Deutlichkeit, dass der Landeskirchenrat vor über acht Jahren die richtige Entscheidung getroffen habe, als er beschloss, eine Erforschung der Landeskirche während der Zeit des Nationalsozialismus auf den Weg zu bringen, meint Schuck.

[weiterlesen]

Seit Wochen sorgt die 1934 gegossene Glocke mit einem Hakenkreuz und der Aufschrift „Alles fuer’s Vaterland – Adolf Hitler“ in Herxheim am Berg für Wirbel. Der Zentralrat der Juden in Deutschland forderte, die Glocke ins Museum zu stellen. Mittlerweile hat der Gemeinderat beschlossen, ein Gutachten in Auftrag zu geben, nach welchem das weitere Vorgehen besprochen werden soll. KIRCHENBOTEN-Autor Klaus Koch meint in seinem Kommentar, ein Abhängen der Glocke und die Unterbringung in einem Museum...

[weiterlesen]

Wenn plötzlich große Empörung herrscht, weil Libyen angesichts der massiven Präsenz von Rettungsschiffen einiger Nichtregierungsorganisationen (NGOs) direkt vor der Zwölf-Meilen-Zone sein Hoheitsgebiet ausweitet, entsteht der Eindruck, dass die NGOs ihr Hilfskonzept in Gefahr sehen. Dieses sah vor, Flüchtlinge von den Booten zu übernehmen, um sie nach Italien zu bringen. Ein Leitartikel von KIRCHENBOTEN-Autor Martin Schuck.

[weiterlesen]
 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.