Es mutet an wie ein geheimnisvolles Ritual aus längst vergangener Zeit. Männer sitzen schweigend im Kreis. Einer greift nach einem knorrigen Stück Rebholz, dem Redestab. Er holt tief Luft und sagt offen, was ihm auf dem Herzen drückt. Alle vier Wochen kommen elf Männer aus der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar im Speyerer St. Georgenhaus zu einem zweistündigen Gesprächsabend in einer...

[weiterlesen]

In der Kirchengemeinde Weidenthal ziehen alle an einem Strang, damit der evangelische Kindergarten Abraxas bald wieder ein eigenes Domizil hat. Der Kindergarten hatte an Heiligabend 2011 einen Löschwasserschaden erlitten, weil die Dachgeschosswohnung über ihm ausgebrannt war. Der neue Kindergarten ist bald fertig und braucht noch dringend Spielgeräte. Der 18-jährige Joe-Eric Münch organisierte...

[weiterlesen]

Die christlich-jüdische „Woche der Brüderlichkeit“ wurde am vergangenen Sonntag mit einer zentralen Feier in Ludwigshafen bundesweit eröffnet. Die Aktionswoche unter dem Motto „Im Gehen entsteht der Weg“ soll neue Impulse für die Begegnung von Christen und Juden setzen, teilte der Koordinierungsrat mit. Der Rückblick auf die NS-Verbrechen verpflichte zur Solidarität mit den verfolgten Menschen...

[weiterlesen]

Es ist 7 Uhr am Morgen. In der Kleinen Kirche in Kaiserslautern ist es andächtig still. Vor dem Altar steht eine Kerze, umgeben von bunten Tüchern. Im Kreis sind orangefarbene Sitzsäcke aufgestellt. Vier junge Mädchen betreten die Kirche und lassen sich wie selbstverständlich auf den gemütlichen Sesseln nieder. Detlef Besier, Stadtjugendpfarrer in Kaiserslautern und Initiator dieser frühen...

[weiterlesen]

Der protestantische Kindergarten in Godramstein hat das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ der Evangelischen Fachschule Sozialpädagogik Bethlehem in Karlsruhe erhalten. Grund ist das mehrjährige Engagement der Einrichtung für die frühkindliche Bildung im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ wird für zwei Jahre verliehen, dann müssen...

[weiterlesen]

Er gilt als bedeutendster Glasmaler der Gegenwart: Johannes Schreiter. Am 8. März feiert er im südhessischen Langen seinen 85. Geburtstag. Bereits Anfang der 1960er Jahre entsagt er in seinen Kirchenfenstern der gotischen Bilderfolge und wendet sich der Abstraktion zu. Auch in der Pfalz sind zwei protestantische Kirchen mit Schreiter-Fenstern ausgestattet. Sowohl die Friedenskirchengemeinde in...

[weiterlesen]

Im Gegensatz zu manchen Kirchenvertretern will sich die Evangelische Kirche der Pfalz der Kritik an einer möglichen Verlegung der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar 2022 in die Adventszeit nicht anschließen. Natürlich sei eine Weltmeisterschaft im Advent ärgerlich, sagte der für Sport zuständige Oberkirchenrat Gottfried Müller. Das sei aber kein Grund, den Fußballfans die Freude an dem Ereignis zu...

[weiterlesen]

Von den Platzhirschen der Reformationsgeschichte werden sie fast in den Hintergrund gedrängt. Dass es auch Reformatorinnen gab, wissen nur Detailkundige. Beim Dekanats-Frauengottesdienst in Neustadt am Sonntag, 8. März, werden vier Reformatorinnen um 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche wieder zum Leben erweckt: Argula von Grumbach, Elisabeth Cruciger, Marie Dentière und Katharina Zell. Vier Frauen...

[weiterlesen]

Mit einem Festgottesdienst hat die pfälzische Landeskirche in Kaiserslautern die Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ eröffnet. Unter dem Motto „Niemand soll vergessen werden“ wird in diesem Jahr zu Spenden für die Menschen in der Ukraine aufgerufen. Die Lage in dem Land sei wegen der herrschenden Krise vor allem für Kranke, Alte und Kinder erschreckend, sagte der Neustadter Dekan Armin Jung in seiner...

[weiterlesen]

Dem Alter der Sängerinnen und Sänger nach ist der Ü65-Chor der älteste von sieben Chören im Kirchenbezirk Kaiserslautern, als Chor jedoch ist er der jüngste: Gegründet wurde er erst vor gut einem Jahr. „Bei uns kann jeder mitmachen, die einzige Bedingung ist, dass man über 65 Jahre alt sein muss“, erläutert die Chorleiterin, Bezirkskantorin Beate Stinski-Bergmann. Einmal im Monat ist...

[weiterlesen]
 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.