Im Advent 2006 bat eine Erzieherin im protestantischen „Spiel- und Lernhaus“ in Landau-Horst einige Mütter um Stimmeinsatz im Weihnachtsgottesdienst. Sie sollten ein Lied übernehmen, das ihr am Herzen lag, für die Kleinen aber offenbar zu schwer war. „Nur dieses eine Mal.“ Aus der Kindergarteninitiative ist 2007 der Landauer Frauenchor „SingContact“ erwachsen.

[weiterlesen]

Hoffnung hat Jürgen Jäger noch: Der Mitarbeiter des Gemeindepädagogischen Dienstes im Kirchenbezirk Kaiserslautern hat eine Karte für das letzte Spiel des 1. FC Kaiserslautern in Ingolstadt. „Da machen wir den Klassenerhalt klar“, sagt er. Doch nicht nur in seiner Freizeit treibt ihn Fußball um. Zusammen mit der Stephanuskirchengemeinde auf dem Betzenberg möchte er in Kaiserslautern eine...

[weiterlesen]

Ein Gespenst geht neuerdings um in Europa. Seit der Finanzkrise, die einige europäische Staaten in den Abgrund blicken ließ, erfährt die Kapitalismuskritik von Karl Marx, den viele nach dem Ende des Kalten Kriegs bereits abgeschrieben hatten, ein überraschendes Comeback. Für neuen Schub sorgt, dass sich am 5. Mai der Geburtstag des Philosophen, Journalisten und Gesellschaftsana­lytikers zum 200....

[weiterlesen]

Die Kirchengemeinde Lustadt hat ihr Gemeindehaus „Haus der Kirche“ umgebaut – mit Blick auf die Sicherung ihrer Finanzen. Sie hat zwei Ladengeschäfte als Mieter im Tiefparterre des Hauses aufgenommen: eine Postfiliale mit Lotto, Tabakwaren und Zeitschriften und die Buchhandlung „Das Bücherherz“ mit Schreibwaren. Daneben wurde in einem dritten Raum das Pfarrbüro eingerichtet. Im Obergeschoss sind...

[weiterlesen]

Ein Angebot der Landeskirche und ihrer Diakonie zur religionspädagogischen Profilierung der Kindertagesstätten stößt bei den Beteiligten auf großes Interesse. Über 450 Vertreterinnen und Vertreter evangelischer Tagesstätten und Träger sind zur Auftaktveranstaltung des Projekts „Religion.Werte.Bildung“ ins Heinrich-Pesch-Haus nach Ludwigshafen gekommen. Die große Zahl der Interessierten beweise,...

[weiterlesen]

Seit 2015 erprobt die Evangelische Kirche der Pfalz die sogenannte Standardassistenz. Eine halbe Verwaltungskraft kümmert sich dabei in mehreren Gemeinden einer Kooperationsregion um Büroarbeit. Pfarrer sollen so mehr Zeit für die Seelsorge in ihren Gemeinden erhalten. Nach einer ersten Pilotphase zweier Modelle in den drei Kooperationsregionen Kirchheimbolanden, Bliesgau und Bad Dürkheim sind die...

[weiterlesen]

Der evangelische Kirchenchor in Haßloch feiert seinen 125. Geburtstag. Bis heute bereichert der Chor das Leben der Kirchengemeinde. Etwa 40 Sängerinnen und Sänger werden das mit Dirigentin Ursel Kaleschke beim Festakt am 29. April bekräftigen. Der Festgottesdienst zum Jubiläum findet in der Christuskirche statt, die Festansprache hält Oberkirchenrat Manfred Sutter. Zu hören sind Werke von Bach,...

[weiterlesen]

Mehr als 171000 Menschen verfolgen weltweit das „Projekt Glaubensfragen“. Ins Leben gerufen haben die Facebook-Seite Judith und Michael Schalter. Die beiden Mitglieder der protestantischen Kirchengemeinde Meckenheim stellen von ihrem Wohnzimmer aus Bilder und Texte ein und wollen auf diese Weise zum Nachdenken anregen. Sie vernetzen Christen von Afrika bis Nahost, die Bestätigung in ihrem Glauben...

[weiterlesen]

Ein syrisch-deutscher Chor hat sich vor zweieinhalb Jahren in Homburg gegründet. Eine Zeit lang waren die Sänger ständig zu Auftritten eingeladen, auch im christlichen Rahmen, doch mittlerweile hat sich die Gruppe auf etwa eine Vorstellung pro Monat geeinigt. Höhepunkt waren bisher ein Auftritt in der Saarländischen Landesvertretung in Berlin und drei ereignisreiche Tage in der Bundeshauptstadt.

[weiterlesen]

In diesem Jahr restauriert die Kirchengemeinde Dannstadt ihre beiden Kirchenportale aus Eichenholz und setzt damit die Reihe der 2010 begonnenen Restaurierungs- und Baumaßnahmen fort. Mit ermöglicht wurde die jetzt anstehende Umsetzung der fachgerechten und kunstvollen Restaurierung von Holztüren und Sandsteinportalen durch das Landesamt für Denkmalpflege.

[weiterlesen]