Segen, der unter die Haut geht

In einem Gespräch mit Luka, 5 Jahre, darüber was denn Segen sei, erzählte ich dem Jungen die Geschichte von der Kindersegnung. Um deutlich zu machen, wie Jesus das vielleicht gemacht hat, fragte ich Luka, ob ich ihn an der Schulter berühren dürfe. Er nickte.

Daraufhin fuhr ich mit der Erzählung fort: „Jesus hat die Kinder angeschaut. Er hat ihnen über den Kopf gestreichelt oder - so wie ich jetzt bei dir - ihnen die Hand auf die Schulter gelegt und gesagt: Du Junge, du Mädchen, Gott hat dich lieb. Du bist einmalig. Gott segne dich!“

Ich schaute Luka dabei an – und sah wie sich in dem Moment ein intensives Strahlen auf seinem Gesicht zeigte. Er schüttelte sich oder besser gesagt - ein kleines Beben ging sichtbar durch seinen ganzen Körper.

Ich war so berührt, das werde ich nicht vergessen! Welch eine Wirkung hat das, wenn wir Kinder segnen, ihnen von der Liebe Gottes zu Kindern erzählen und sie dies spüren lassen…

Luka, 5 Jahre, Prot. Kindertagesstätte Bienennest Kandel

 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.